DIE LINKE. entsendet Parlamentarierdelegation zum Weltsozialforum nach Caracas

Freitag, 20. Januar 2006
DIE LINKE. entsendet Parlamentarierdelegation zum Weltsozialforum nach Caracas
Pressemitteilung

Monika Knoche, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., erklärt:

„Die Weltsozialforen haben sich zu einem wichtigen Ort des internationalen Austauschs und der Vernetzung entwickelt. Die Linksfraktion des Bundestages sieht hier einen wichtigen Ort um mit der Zivilgesellschaft über Alternativen zu der augenblicklichen Form der Globalisierung zu diskutieren.“

Die Linksfraktion im Bundestag entsendet eine Parlamentarierdelegation vom 20.1. bis 29.1.2006 zum Weltsozialforum in Caracas, Venezuela. Mitglieder der Delegation sind: Monika Knoche, Hüseyin Aydin, Heike Hänsel und Inge Höger-Neuling.

Auf dem Programm der Parlamentarier stehen unter anderem Treffen mit

  • dem Präsidenten der venezolanischen Nationalversammlung, Nicolas Maduro
  • dem Vizeminister im Ministerium für Energie und Erdöl, Dr. Bernard Mommer
  • Abgeordneten der Nationalversammlung und des lateinamerikanischen Parlamentes
  • Vertretern der außerparlamentarischen Opposition und der dt.-venz. Handelskammer Cavenal

Kommentare sind geschlossen.