Tübinger Delegation zum ESF nach Athen

Dienstag, 2. Mai 2006
Tübinger Delegation zum ESF nach Athen
Pressemitteilung

Eine 10-köpfige Delegation wird mit der Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel am 4. Europäischen Sozialforum (ESF) teilnehmen, das dieses Jahr vom 4.-7.Mai in Athen stattfindet. Es werden mehr als 70 000 Teilnehmer/innen aus ganz Europa erwartet. Die Tübinger/innen, aktiv im sozialen und friedenspolitischen Bereich, wollen sich über den Stand politischer Diskussion auf europäischer Ebene austauschen, von anderen interesanten Initiativen lernen und Kontakte für mögliche gemeinsame Aktionen, Demonstrationen etc. mit anderen Aktivisten aus Europa knüpfen, z.B. gegen die geplante Dienstleistungsrichtlinie.

Das diesjährige ESF hat u.a. die Schwerpunkte Neoliberale Globalisierung und Krieg, Armut und Migration, soziale Rechte, Ökologie und Welthandel, politische Strategien und EU-Verfassung. Auf dem ESF soll auch eine Charta für ein friedliches und soziales Europa entwickelt werden. Die Tübinger wollen während des ESF live über ihre Eindrücke im Internet berichten. Zudem ist nach der Rückkehr eine Informationsveranstaltung in Tübingen geplant.

Aktuelle Beiträge im Weblog: http://athen.twoday.net

Kommentare sind geschlossen.