G8 sind illegitim – Blockaden sind legitim

Donnerstag, 24. Mai 2007
G8 sind illegitim – Blockaden sind legitim
Pressemitteilung

Die Bundestagsabgeordneten der Linksfraktion Ulla Jelpke, Nele Hirsch, Sevim Dagdelen, Heike Hänsel und Inge Höger unterstützen die angekündigten Blockaden des G8-Gipfels in Heiligendamm. Sie erklären:

„Die G8 sind für uns keine Verhandlungs- und erst recht keine Bündnispartner. Ihr Gipfel ist der Versuch einer unsäglichen Machtdemonstration der Herrschenden, mit der zugleich die bestehenden undemokratischen und unsozialen Verhältnisse zementiert und weiter verschärft werden sollen. Blockaden sind hier die richtige und notwendige Antwort.

Wir unterstützen deshalb das Bündnis „Block G8“ und werden uns an den Blockaden des Gipfels beteiligen. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Gipfel, wenn nicht zu verhindern, so doch zumindest empfindlich zu stören. Wir wehren uns gegen die Kriminalisierung der Proteste und die Aushebelung von Demonstrationsrechten. Die G8 sind nicht legitim; Blockaden sind legitim.“

Weitere Informationen:
www.block-g8.org

Kommentare sind geschlossen.