Zeitung gegen den Krieg

März 2008
Zeitung gegen den Krieg
nr. 26

Hiermit kündigen wir eine neue Ausgabe der Zeitung gegen den Krieg – ZgK an. Sie geht am Freitag, dem 14. März in den Vertrieb (zur Post), sodass sie allen, die rechtzeitig bestellen, für den Ostermarsch 2008 zur Verfügung steht.

Die letzte ZgK gab es vor einem Jahr – Ostern 2007. Den Versuch, eine Ausgabe zum Antikriegstag 2007 herauszubringen, mussten wir Mitte August 2007 abbrechen. Es fehlten uns Zeit und Kraft. Wir freuen uns über die vielfältige Unterstützung von außen und die Bitten zum Weitermachen, was uns jetzt ermutigt, im neuen Jahr zumindest den traditionsreichen Ostermarsch nicht zu verpassen.

Inhalte der Nr. 26 zum Ostermarsch 2008

Kriegsdienst und soziale Frage: die Bundeswehr rekrutiert Erwerbslose
50 Jahre Ostermarsch – 50 Jahre Drohung mit dem atomaren Erstschlag

EU-Verfassungsvertrag und neue EU-Rüstungsprogramme
Droht ein Ausbau der EADS zu einem deutsch-französisch-russischen Militärisch-Industriellen Komplex?

Afghanistan
Ausweitung des deutschen Einsatzes
Interview mit Malalai Joya, einer afghanischen Parlamentarierin
Aktionen und Mobilisierungen gegen den deutschen Kriegseinsatz

Irak
Einmarsch der Türkei in den Nordirak
Bilanz fünf Jahre Besatzung
Deutscher Beitrag zum US-geführten Krieg

Israel/Palästina
Gaza als größtes Gefängnis der Welt

Energieknappheit, Hunger und Kriege

USA: Neue Hochrüstung und Wahlen

Autorinnen und Autoren u.a.:
Uri Avneri, Joachim Guilliard, Heike Hänsel, Brigitte Kiechle, Arno Neuber, Wolfgang Pomrehn, Ulrich Sander, Monty Schädel, Laura von Wimmersperg, Winfried Wolf

Die Bezugspreise der ZgK sind so günstig wie folgt:

* von 1 bis 50 Ex. zu 25 Cent je Ex.
* von 51-499 Ex. zu 20 Cent je Ex.
* ab 500 Ex. zu 15 Cent je Ex.

Jeweils zuzüglich Porto und Verpackung.

Bestellungen bitte an Zeitung-gegen-den-Krieg@gmx.de oder per Fax 033205 – 44 685

Herausgebende: Heike Hänsel, Ulrich Sander, Monty Schädel, Bärbel Schindler-Saefkow, Laura von Wimmersperg, Winfried Wolf

ZgK
Zeitung gegen den Krieg
erscheint im BFS e.V. – Büro für Frieden und Sozials
An den Bergen 112 – 14552 Michendorf-Wilhelmshorst
Tel.: 033205 – 44613 – Fax: 44685
Konto BFS, Mittelbrandenburgische Sparkasse, BLZ 160500 00, Nr. 3527001866
IBAN: DE04 1605 0000 3527 0018 66 BIC: WELADED1PMB


April 2007
Zeitung gegen den Krieg
nr. 25

Die neue ZgK 25 zum Ostermarsch 2007 geht am Freitag, dem 30. März in den Vertrieb. Schwerpunkte sind unter anderem der G-8-Gipfel und die Lage im Irak.

In der 12-seitigen Ausgabe geht es unter anderem um:

* Die Legalisierung der Folter in den USA
* Den Fall Steinmeier: Menschenrechte nur wenn es passt und schon gar nicht für Einheimische mit falschem Paß und Glaubensbekenntnis
* Klima und Krieg
* Die Wirtschafts- und Militärmacht der G8
* Bombodrom: Antimilitaristische Aktionen in der Kyritzer Heide während des G-8-Gipfels
* Die Bundeswehr, die den Bürgerkrieg plant
* Faschistische Traditionen: Ehemalige GSG9- und KSK-Kommandeure beziehen sich positiv auf SS-Division Brandenburg
* Die EU: Von den römischen Verträgen zur Militarisierung der EU und dem Revival der EU-Verfassung
* Die neue Eskalationsstrategie der USA im Irak
* Deserteure in der US-Armee
* Innenansichten aus dem Iran
* Den Kosovo, Handke und den Serbenhass des deutschen Feuilletons

Beiträge u.a. von:
Rolf Becker, Joachim Guilliard, Heike Hänsel, Moussen Massarat (angefragt), Norman Paech (angefragt), Tobias Pflüger (angefragt), Wolfgang Pomrehn, Ulrich Sander, Monty Schädel, Eckart Spoo, Winfried Wolf.

Die Bezugspreise der ZgK sind so günstig wie folgt:

* von 1 bis 50 Ex. zu 25 Cent je Ex.
* von 51-499 Ex. zu 20 Cent je Ex.
* ab 500 Ex. zu 13,5 Cent je Ex.

Jeweils zuzüglich Porto und Verpackung.

Bestellungen bitte an Zeitung-gegen-den-Krieg@gmx.de oder per Fax 033205 – 44 685

Herausgebende: Heike Hänsel, Ulrich Sander, Monty Schädel, Bärbel Schindler-Saefkow, Laura von Wimmersperg, Winfried Wolf


September 2006
Zeitung gegen den Krieg
nr. 24

Die neue ZgK 24 zum Antikriegstag 2006 ist ab dem Donnerstag, dem 24. August im Vertrieb. Im Zentrum der neuen Ausgabe steht natürlich der neue Nahost-Krieg, eine erste Bilanz des Waffenstillstands.

Schwerpunkte der 12-seitigen Ausgabe sind:

* Große Koalition: Sparkurs und Kriegskurs
* Holocaust, deutsche Verantwortung & der Krieg Israels in Nahost
* ZgK spezial 1: Die Debatten zum neuen Nahost-Krieg in den jüdischen Gemeinschaften
* Israel/Libanon/Palästina im Krieg – Bilanz des Waffenstillstands
* Der Libanonkrieg – geplant als Vorspiel für einen Krieg gegen den Iran
* Bundeswehreinsatz im Kongo
* ZgK-spezial 2: Sprache und Kriegführung – Das ABC der Bundeswehr

Beiträge u.a. von:
Uri Avnery, Wolfgang Gehrcke, Joachim Guilliard, Lühr Henken, Heike Hänsel, Ulla Jelpke, Felicia Langer, Mohssen Massarrat, Hans-Peter Richter, Ulrich Sander, Rolf Verleger, Winfried Wolf.

Die Bezugspreise der ZgK sind so günstig wie folgt:

* von 1 bis 50 Ex. zu 25 Cent je Ex.
* von 51-499 Ex. zu 20 Cent je Ex.
* ab 500 Ex. zu 13,5 Cent je Ex.

Jeweils zuzüglich Porto und Verpackung.

Bestellungen bitte an Zeitung-gegen-den-Krieg@gmx.de oder per Fax 033205 – 44 685

Herausgebende: Heike Hänsel, Uwe Hiksch, Ulrich Sander, Monty Schädel, Bärbel Schindler-Saefkow, Laura von Wimmersperg, Winfried Wolf


April 2006
Zeitung gegen den Krieg
nr. 23

Pünktlich zu den Osteraktivitäten der Friedensbewegung wird die Nr. 23 der Zeitung gegen den Krieg erscheinen.

Schwerpunkte der Ausgabe:

* Bundeswehr im Kongo
* Bundesregierung und Vorbereitung auf einen Iran-Kriegs
* The Big Game – Öl und Gasinteressen in Zentralasien und im Iran
* Inside Iran – Niederschlagung des Busfahrer-Streiks in Teheran
* Vorbereitungen für einen Bundeswehreinsatz im Inneren
* Bundeswehr und Fußball-WM
* Die EU unter österreichischen Präsidentschaft und neue Kriegsvorbereitungen
* Remilitarisierung Japans
* Irak: Drei Jahre Krieg und Besatzung / Plünderung der mesopotamischen Kulturgüter
* Drohungen gegen Venezuela und Bolivien durch die US-Regierung
* Nach den Wahlen im Autonomie-Gebiet und in Israel
* Berliner Untersuchungsausschuss zu CIA-Gefangenen-Flügen und BND in Bagdad

Artikel u.a. von:
Uri Avnery, Heiner Busch, Joachim Guilliard, Ulla Jelpke, Mohssen Massarat, Gerald Oberansmayr, Wolfgang Pomrehn, Bahman Safigh, Ulrich Sander, Thomas I. Steinberg, Jochen Traut, Konstantin Wecker, Roger Willemsen, Winfried Wolf.

Die Bezugspreise der ZgK bleiben auch 2006 so günstig wie bisher – und dies wie folgt:

* von 1 bis 50 Ex. zu 25 Cent je Ex.
* von 51-499 Ex. zu 20 Cent je Ex.
* ab 500 Ex. zu 13,5 Cent je Ex.

Jeweils zuzüglich Porto und Verpackung.

Bestellungen bitte an Zeitung-gegen-den-Krieg@gmx.de oder per Fax 033205 – 44 685

Herausgebende: Heike Hänsel, Uwe Hiksch, Ulrich Sander, Monty Schädel, Laura von Wimmersperg, Winfried Wolf

Kommentare sind geschlossen.