Schwäbisches Tagblatt: Tagblatt: Friedensaktivisten erinnerten am 8. Mai in Tübingen an Kriege und Konflikte weltweit

10.05.2010

Heike Hänsel, Tübinger Bundestagsabgeordnete der Linken, forderte den 8. Mai als Feiertag, was die rund 50 Zuhörer mit Beifall quittierten. Auslandseinsätze, Debatten über Bundeswehr-Einsätze im Inneren und Deutschland als drittgrößter Rüstungsexporteur: „Sind das die Lehren aus dem Krieg?“ Hänsel verlangte mehr internationale Solidarität, etwa mit Griechenland.

Quelle:
www.tagblatt.de

Kommentare sind geschlossen.