Taksim ist überall – Heike Hänsel berichtete

Heike_Haensel_16.07.20131-680x325

Im schönen Ambiente des Biergartens El Greco, berichtete Heike Hänsel vom Widerstand der vielschichtigen türkischen Bewegung, gegen die autoritäre Erdogan-Politik. Mitten drin im Gescheken auf dem Taksim-Platz und im Gezi-Park, erlebte sie die brutale Räumungsaktion der türkischen Polizei, die, so erfuhren die erstaunten Zuhörer, in ihrem Umgang mit Demonstraten von der hessischen Polizei geschult worden waren. Die gleiche Polizei, die in Frankfurt Anfang Juni tausend Demonstranten über Stunden eingekesselt hatte.

Das polizeiliche Vorgehen in Istanbul war hingegen noch brutaler. Massiv wurde in Deutschland verbotetes CS-Gas gesprüht, auch das von den Wasserwerfern verwendete Wasser war damit versetzt. Ärzte-Teams, die spontan Sanitätsstationen aufbauten, müssen mit Verfolgung rechnen. Das brutale Vorgehen der Erdogan-Regierung hat allerdings nicht zum Nachlassen des Widerstands geführt. Die Bewegung wurde dadurch, trotz ihrer Unterschiedlichkeit, noch mehr zusammengeschweisst. Sie hat ihre Basis nicht nur in Istanbul, auch in anderen Großstädten schließen sich die Menschen zusammen um gegen die Willkür und die unsoziale neoliberale Politik zu kämpfen.

Kommentare sind geschlossen.