Viel Interesse bei Veranstaltung mit Inge Hannemann

Über 50 Interessierte, darunter viele Erwerbslose, AktivistInnen der Erwerbslosenbewegung und BeraterInnen der Unabhängigen Beratungsstellen wie Peter Langos von der Arbeiterbildung Reutlingen und Gabriele Wülfers vom Tübinger Arbeitslosentreff kamen zur Veranstaltung bei der Inge Hannemann als Insiderin interessante Einblicke in die Arbeit der Jobcenter gab. Insbesondere die Sanktionspraxis, die eine Kürzung der Erwerbslosen unter das Existenzminimum bedeutet, wurde scharf kritisiert. Einig sind sich die Linke und Inge Hannemann in der Forderung nach einer sofortigen Abschaffung der Sanktionen und einer Abschaffung von Hartz IV.

Kommentare sind geschlossen.