Bundestagsabgeordnete aus der Region sehen in Waffenlieferungen in den Irak eigentlich keine Lösung

Eine klare Position bezieht die Opposition im Bundestag. Von Waffenlieferungen in den Irak hält Heike Hänsel von den Linken aus Tübingen gar nichts. Was die Menschen im Nordirak am wenigsten bräuchten, seien sicherlich Waffen. Dass der Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, sich für Waffenlieferungen ausgesprochen hat, kann Hänsel nicht verstehen.

Quelle:
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/tuebingen/tuebinger-umfrage-zu-waffenlieferungen-frieden-schaffen-aber-wie/-/id=1602/nid=1602/did=13990728/kehylo/

Kommentare sind geschlossen.