Protest gegen Waffenschmiede Heckler & Koch

Mehr als 100 FriedensaktivistInnen haben am Samstag gegen die Waffenexporte der Firma Heckler & Koch in Oberndorf am Neckar demonstriert. G36-Gewehre von Heckler & Koch wurden auch im Zusammenhang mit dem Verschwindenlassen von 43 Studenten in Mexiko sichergestellt. Heike Hänsel hat über die Situation in Mexiko und von ihrem Besuch der Angehörigen in Ayotzinapa berichtet. Deutsche Waffen in Mexiko ist nur ein Fall von vielen, deshalb: Rüstungsexporte verbieten!

Rede von Heike Hänsel auf der Demonstration (youtube)

Kommentare sind geschlossen.