Schriftliche Frage zur Einstufung des B27-Schindhautunnel im Bundesverkehrswegeplan 2030

Warum erhält der Schindhaubasistunnel (B27, (Teil-)Projektnummer: B027-G110-BW) bei Tübingen im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 nicht die Kategorie „Engpassbeseitigung“ und bei der städtebaulichen Beurteilung nicht die Einordnung in die Kategorie „hohe städtebauliche Bedeutung“ im Gegensatz zum B27-Abschnitt zwischen Bodelshausen und Nehren ((Teil-)Projektnummer: B27-G30-BW)?

Antwort der Bundesregierung

Kommentare sind geschlossen.