Termine

15. Runder Tisch Friedensbewegung
Online-Podiumsdiskussion
Mittwoch, 16. Juni 2021 von 15 bis 17 Uhr

Der Runde Tisch Friedensbewegung der Linksfraktion findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt als Format für den Austausch über Aktionen und Kampagnen der Friedensbewegung in der nächsten Zeit und die Frage, wie die Linksfraktion hier unterstützen kann.

Inhaltliche Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr das in der Evangelischen Landeskirche in Baden mit Vertreter*innen bundesweiter Friedensorganisationen erarbeitete Szenario „Sicherheit neu denken“ und die Entwicklungen der EU-Militarisierung nach der Verabschiedung des EU-Haushalts mit dezidierten Budgetlinien für militärische Aufrüstung.

Wir hoffen auf einen spannenden Austausch über Ziele und Strategien der Friedensarbeit zwischen Aktiven aus Organisationen der Friedensbewegung und interessierten Abgeordneten der Linksfraktion und freuen uns auf eine lebhafte Debatte.

Mit solidarischen Grüßen

Kathrin Vogler
MdB, Friedenspolitische Sprecherin

Heike Hänsel
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende,
Leiterin Arbeitskreis VI Außenpolitik

Tobias Pflüger
MdB, Verteidigungspolitischer Sprecher


Programm

Begrüßung
Heike Hänsel

Bericht über die Arbeit der Linksfraktion
Input Heike Hänsel

Update zur EU-Militarisierung
Lühr Henken, Bundesausschuss Friedensratschlag
Özlem Alev Demirel, MdEP, Friedenspolitische Sprecherin
Moderation Tobias Pflüger

Diskussion Szenario „Sicherheit neu denken“ – ein Konzept für die Friedensbewegung?
Ralf Becker, Koordinator Sicherheit neu denken, Evangelische Landeskirche in Baden
Moderation Kathrin Vogler

Ankündigungen und Absprachen
Moderation Kathrin Vogler


Globale soziale (Impf)Gerechtigkeit / Global Social (Vaccine) Justice

Anmelden

++++Die Veranstaltung findet via Zoom statt und wird ins deutsche und englische übersetzt. ++++++++This event takes place via zoom and will be translated into English. Please scroll down for English description. ++++

Die Corona-Pandemie hat die Ungleichheit auf der Welt weiter verschärft. Menschen, die in Armut leben, können sich weniger gut schützen, erkranken schwerer und sterben häufiger. Die Krise verschärft die Ungerechtigkeit innerhalb von Gesellschaften, aber auch global.​ Corona wirkt wie ein Brennglas, Reiche profitieren und Arme werden ärmer. Die Ungleichheit zeigt sich auch bei der Impfstoffverteilung: während in den reichen Ländern der Welt immer mehr Menschen immunisiert werden, spitzt sich die Lage in ärmeren Regionen katastrophal zu. Über globale soziale Gerechtigkeit und Impfstoffverteilung wollen wir im Rahmen eines Seminartages “Globale soziale (Impf)Gerechtigkeit” am Samstag, den 26. Juni ab 10:30 mit unseren Gästen in zwei Panels diskutieren.

Agenda 10. 30 Uhr Eröffnung: Heinz Bierbaum, Präsident der Europäischen Linken
10:45-12:15 Panel 1: Für eine gerechte Verteilung des COVID-19-Impfstoffs Der Verzicht auf das Covid-19-Impfstoffpatent und der freie Zugang zu den für die Impfstoffherstellung erforderlichen technologischen Wissen könnten letztendlich die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie stoppen. Trotzdem setzte sich der Impfstoff-Nationalismus durch. Wie schaffen wir weltweit einen fairen Zugang zu Impfstoffen? Wo liegen die Hindernisse auf dem Weg dahin?
Marc Botenga, MdEP THE LEFT, No Profits on Pandemic
Heike Hänsel, MdB DIE LINKE
Elisabeth Massute, Ärzte ohne Grenzen
Abhay Shukla, People’s Health Movement, India Moderation: Alicja Flisak, DIE LINKE
12:45- 14:30Panel 2 – Covid-19 als soziale Krise und Herausforderung für globale Gerechtigkeit
Die Corona-Pandemie zeigt die Notwendigkeit einer globalen Umverteilung von Reichtum, Ungleichheit nimmt weiter zu.
Die Krise zeigt auch, wie sehr wir als Weltgemeinschaft aufeinander angewiesen sind. Solidarität darf nicht an unseren Grenzen enden. Über die sozio-ökonomischen Folgen der Pandemie und darüber, was es für mehr globale soziale Gerechtigkeit braucht, wollen wir mit unseren Panelist*innen ins Gespräch kommen.
Helmut Scholz, MdEP, THE LEFT
Ezequiel Luis Bistoletti, Argentinien
Friederike Benda, DIE LINKE Parteivorstand
Tobias Hauschild , Oxfam Leiter des Teams Soziale Gerechtigkeit
Brian Ashley, Director of AIDC – Alternative Information & Devolopment Centre, Südafrika (tbc)Moderation: Conny Hildebrandt, Transform!Europe


Termine-Archiv